Anmelden
09.11.2021Juniorinnen U21A 8. Runde

Derbysieg gegen die Skorps

Am Sonntagabend war Derby-Time in Zollbrück. Nicht nur für die NLA, sondern auch für unsere U21 Juniorinnen. Um 20.00Uhr hiess es Vollgas geben. Dies besonders nach dem verlorenen Match der NLA. Die Tribüne war voll, die Stimmung konnte nicht besser sein.

Mit viel Überzeugung und Kampfgeist beider Seiten startete die Partie, dies jedoch gleich mit einem Gegenschlag für die Wizards. Ein unglückliches Tor führte zum 1:0 für die Skorps. Die Spielerinnen blockten und spielten Chancen heraus was das Zeug hielt doch mehr als eine Zwei-Minuten Strafe in der eigenen Reihe wurde nicht eingeholt in diesem ersten Drittel. Eine Zwei-Minuten Strafe ohne zusätzliches Tor muss gesagt sein. Mit dem Spielstand von 1:0 ging es dann auch in die erste Pause.

 Nach der zehnminütigen Pause kamen die Spielerinnen wieder aufs Feld, dieser Match gehörte den Wizards! Und siehe da in der 25. Und 28. Minute gingen die Zauberinnen auch gleich in Führung. Der Jubel war gross als Sophia Liechti als erste den Ball im gegnerischen Tor versenkte und Chayenne Hofmann gleich nachdoppelte. Ein Aufschnaufen aber kein ausruhen war angesagt. Denn das Drittel wurde noch mit zwei weiteren Strafen spannend gehalten, einmal für das Heimteam und einmal für die Wizards, wodurch zeitweilig nur noch acht Spielerinnen insgesamt auf dem Feld standen. Beide Strafen blieben wieder torlos. Mit einem Tor Führung war noch nichts entschieden und so ging es in die letzte Pause vor dem entscheidenden Drittel.

 Nur 2 Minuten nach Anpfiff zog Anne Härtsch auf und versenkte den Ball souverän im gegnerischen Tor. Und dann noch einmal Sophia die das 4:1 auf Alleingang festlegte. Auch wenn die Gegnerinnen in der letzten Minute noch mit einem Tor aufrückten, der Sieg war eingepackt. Schlussstand 4:2. Spät abends reisten nun die U21 Spielerinnen nach diesem intensiven Spiel nach Hause. Doch auch mit wenig Schlaf lässt sich die Woche doch gut starten nach diesem 6 Punkte Wochenende. Nächsten Sonntag ist dann endlich wieder Heimspiel angesagt!