Anmelden
23.11.2022Juniorinnen U21A 8. Runde

Spitzenkampf gegen die Jets

Nach der langen Pause waren die jungen Zauberinnen voller Vorfreude gegen die Jets zu spielen. Den Wizards war bewusst, dass das Spiel am Samstag gegen die Jets nicht einfach werden würde. Sie waren jedoch zuversichtlich die Jets besiegen zu können.

Das 1.Drittel war sehr ausgeglichen, und beide Teams hatten diverse Torchancen. Das Erste Tor gelang in der 9. Minute jedoch den Jets. Kurz vor Ende des Drittels konnte aber Anja Gross auf Pass von Anna Lisa Wermelinger den Ausgleichstreffer erzielen.

Das Spiel bleibt sehr spannend und umstritten, denn nur 5 Minuten nach Beginn des 2. Drittels, erzielt Anna Lisa Wermelinger auf Pass von Mirjam Wyss ein weiteres Tor für die Wizards. Leider hält die Führung nicht lange an und acht Minuten später trafen die Jets zum 2:2. Die jungen Zauberinnen kämpften weiter und wollten wieder in Führung gehen. Das gelang ihnen auch und Chayenne Hoffmann traf auf Pass von Larisa Müller zum 3:2. Nun waren die Wizards richtig im Spiel und erzielten weitere zwei Tore innerhalb von drei Minuten. Zum einen traf Mirjam Wyss und zum anderen erneut Anna Lisa Wermelinger auf Pass von Lynn Burkhalter. Mit einem Spielstand von 5:2 ging es dann auch in die zweite Pause.

Der Start in das letzte Drittel war sehr ausgeglichen, denn es fielen längere Zeit keine Tore. Die Wizards schenkten den Jets jedoch nicht viel und spielten ein sehr gutes und schnelles Unihockey. Als die Jets keinen anderen Ausweg mehr sahen den Rückstand aufzuholen, nahmen sie ein Timeout und versuchten es mit einem 6:5. Doch die jungen Zauberinnen nutzten bei der ersten Balleroberung gleich die Chance und trafen durch Lynn Burkhalter ins leere Tor. Die Jets versuchten alles, um noch gewinnen zu können und trafen in der Überzahl und konnten auf 6:3 verkürzen. Die Jets konnten ihr Tor aber nicht lange feiern, denn noch in derselben Minute erzielten sie durch einen Fehlpass ein Eigentor ins leere Tor. Nach diesem Eigentor war bei ihnen die Luft draussen und sie konnten nicht mehr viel bewirken. Somit gewannen die Wizards 7:3 gegen die Jets und besetzen nun den ersten Platz in der Tabelle.