Die etwas anderen Touristen im Berner Oberland…

Fit und munter traf die U21A am Donnerstag Nachmittag in Interlaken für das bevorstehende viertägige Trainingslager ein. Nach dem Zimmerbezug folgte bereits das erste Training. Dank DJ Walti begann dieses mit viel Elan und Motivation. Vor dem Abendessen gab es noch einen kurzen Theorieblock. Seriös gingen dann alle frühzeitig ins Bett. ;)

Mit einem kleinen Spaziergang starteten wir unseren zweiten Tag. Nach dem Frühstück versammelten wir uns draussen, um unsere Saisonziele zu bestimmen. In Gruppen visualisierten wir mit Strassenkreide die Ziele. Der nächste Theorieblock und das darauf folgende Training standen unter dem Motto Boxplay. Nach weiteren zwei Trainingseinheiten, unter anderem zum Thema Überzahl, endete dieser Tag mit gemütlichem Beisammensein. 

Auch den nächsten Lagertag begannen wir mit unserem Morgenwalking. Danach konzentrierten wird uns auf das Powerplay. Nach einem leckeren Mittagessen versuchten wir uns im NLA Spielsystem. Das Highlight des Trainingslagers fand am Abend statt: die alljährliche Spielertaufe! Mit etwas gewöhnungsbedürftigen Schokoküssen und Speeddating wurden die neuen Spielerinnen (+Goalietrainer Brand) im Team willkommen geheissen.

Nach der alltäglichen Morgenbewegung folgte das letzte Frühstück des Lagers. Mit aufgeladenem Speicher machten wir uns ans Kofferpacken. In der letzten Trainingseinheit sammelten wir unsere letzten Kräfte, um noch einmal alles geben zu können. 
Zum Schluss wagten auch bei einer Wassertemparatur von 12 °C einige den Sprung in die Aare, bevor die U21 frisch geduscht und mit “Chääs u Brot” gestärkt Interlaken verliess. 

Wir hatten ein megatolles, lustiges, lehrreiches und unfallfreies Lager.
Es riesä Dankeschön aa üsi Trainer für s’ganze Organisiere u Leite!

Wizards holen Bronze am Czech Open

Die Wizards Bern Burgdorf stiessen am diesjährigen Czech Open erneut bis in das Halbfinale vor. Dort war dann aber gegen den nachmaligen Turniersieger und schwedischen Meister, Pixbo Wallenstam, Endstation.

Die Wizards Bern Burgdorf holen Bronze am Czech Open 2016

Die Wizards Bern Burgdorf holen Bronze am Czech Open 2016

Der Auftakt ins Turnier am Donnerstag missriet den Burgdorferinnen. Zuerst mussten sie nach einem 4:4-Unentschieden gegen die Bohemians aus Prag Punkte abgeben und danach verloren sie gegen den tschechischen Vize-Meister Chodov mit 2:5. Am Freitag mussten demnach zwingend Punkte her, ansonsten drohte das frühzeitige Ausscheiden. Dank drei Siegen gegen Sveiva (Norwegen), Dalen (Schweden) sowie Ostrava (Tschechien) qualifizierten sich die Wizards als Gruppenzweiter für das Viertelfinale am Samstag.

Gegner dort war eine Auswahl von U19- und A-Nati-Spielerinnen der Slowakei. Nach einer Leistungssteigerung ab Spielmitte konnte dieses Spiel mit 5:2 gewonnen werden. Und nun wartete also das aktuell beste Team der Welt, Pixbo Wallenstam im Halbfinale. Der Start ins Spiel verlief für die Schweizerinnen nach Mass – Neuverpflichtung Caroline Schürch erzielte in der 13. Minute gar die Führung. Folglich drückte Pixbo aber mächtig aufs Gaspedal und drehten das Skore bis zum Ende auf 4:1.

Es war eine tolle Erfahrung, sich mit den Besten messen zu dürfen und schon bald nach dem verständlicherweise auftretenden Frust über die verpasste Finalqualifikation machte sich im Lager der Zauberinnen Zufriedenheit über den neuerlichen Gewinn der Bronzemedaille am bestbesetztesten Clubturnier breit.

Toller Wizards-Brunch Ausgabe 2016

Am Sonntag, 7. August 2016, war es wieder soweit. Das 1.-Liga-Damenteam lud zu einem fantastischen Brunch ein, und die Gäste kamen in Scharen – das Wetter spielte entsprechend gut mit! Viel Geselliges, bodenständige und wunderbare Kost für Gaumen, Ohren und Gemüt wurde der grossen Gästeschar geboten.
Ein grosses MERCI an alle Besucherinnen und Besucher, der Ländlerkapelle für Euren Besuch und ein grosses Kompliment an die Gastgeberinnen des 1.-Liga-Damenteams der Wizards für diesen gelungenen Anlass!
Die Wizards Bern Burgdorf freuen sich, wenn wir Euch alle an unseren Heimspielen in der neuen Saison begrüssen dürfen!
Heja Wizards!
Gäste Brunch 2016_2

Team Brunch 2016

Tombola Brunch 2016

Neuer Staff für die Wizards Bern Burgdorf Damen GF 1. Liga

Auf die neue Saison 2016/2017 hin wird die 1. Liga Mannschaft der Wizards von Evelina Garbare (sportliche Leitung / Coaching) sowie Patrick Boillat (Organisation / Coaching) betreut.
Mit Evelina Garbare erhalten die Wizards-Damen eine Trainerin mit einer grossen Spielpraxis als aktive NLA-Spielerin und Stammspielerin der lettischen Damennationalmannschaft. Sie wird ihre sportliche Erfahrung nun auch als Trainerin den Wizards-Damen zur Verfügung stellen. Durch ihr Trainerengagement in der 1. Liga parallel zu ihrem Einsatz als aktive NLA Kader Spielerin erhofft man sich bei den Wizards z. B. auch hinsichtlich Taktik und Spielsystem eine höhere Durchgängigkeit zwischen den Mannschaften. Evelina freut sich, so erste Trainererfahrungen zu sammeln.
Patrick Boillat ist seit mehreren Jahren im Betreuerstaff der Juniorinnen der Wizards erfolgreich tätig, zuletzt bei den U21 B und verfügt über eine solide Erfahrung im administrativen und im Fitness-Bereich. Nebst der organisatorischen Verantwortung der Damen GF 1. Liga wird Patrick Boillat die Mannschaft auch in den Bereichen Kondition und Athletik betreuen.
Die Wizards freuen sich, mit Evelina und Patrick für die Damen GF 1. Liga ein motiviertes und ambitioniertes Betreuer-Team gefunden zu haben und wünschen ihnen und der ganzen Mannschaft alles Gute und eine tolle Saison – heja Wizard!
NLA-Garbare-59-BGimage1

HV 2016 der Wizards Bern Burgdorf

Anlässlich der HV vom 8. Juni 2016 der Wizards Bern Burgdorf wurde der ehemalige Präsident der Wizards, Thomas Gübeli, durch die anwesenden Mitglieder einstimmig und mit grossem Applaus die Ehrenmitgliedschaft zugesprochen. Damit würdigten sie unermüdliche Arbeit ihres langjährigen Präsidenten. Thomas hat massgeblich zu den Erfolgen der jüngeren Vereinsgeschichte beigetragen und war die führende Kraft bei der Fusion mit den Damen der Bern Capitals, aus welcher die Wizards Bern Burgdorf entstanden.
Nebst der Ehrenmitgliedschaft konnte den anwesenden Mitglieder auch ein erfolgreiches, vergangenes Vereinsjahr präsentiert werden. Nebst einer positiven Jahresrechnung dürfen sich auch die sportlichen Resultate sehen lassen, allen voran der Platz 3 in der Nationalliga A sowie der Platz 2 in der 1. Liga. Auch die Resultate der Juniorinnen zeigen, dass man zuversichtlich in die Zukunft schauen darf. Für die neue Saison sind die Ziele dementsprechend hoch gesteckt.
Aus dem Vorstand unter Verdankung der geleisteten Arbeit wurden Doris Christen, Nadine Aeschlimann und Christine Rossel verabschiedet. Mit Applaus neu in den Vorstand wurde Nathalie Graf gewählt. Als Beisitzerin wird sie die Belange der Aktiv-Damenmannschaft (1. Liga) im Vorstand vertreten.
Um auch mit den Vereinsstrukturen den steigenden Anforderungen gerecht zu werden, präsentierte Martin Läng den Mitglieder ein neues Organigramm. Dabei gibt es neben dem Co-Präsidium fünf eigentliche Hauptbereiche sowie die Vertretung der Aktiv-Damenmannschaft und der Bistrobetrieb, für welche die Vorstandsmitglieder verantwortlich sind. Es sind dies:
Co-Präsidium
Breitensport / Juniorinnen
. Damen 1. Liga Grossfeld
. Juniorinnen U 21B
. Juniorinnen U 17
. Juniorinnen C
. Jugend+Sport
Leistungssport
. Damen NLA
. Juniorinnen U 21A
. Unihockey Akademie / RLZ
. Scouting
. Material
Information / Kommunikation
. Medien / Öffentlichkeitsarbeit
. Homepage / Social Media
. bewegte Bilder / Interviews
. Auftritt CD / ID
Finanzen
. Bistro
. Sponsoring
. Abonnemente / Eintritte
Administration
. Geschäftsstelle
. Infrastruktur
. Personal / Helfer
HVDSC_8866

Caroline Schürch wird eine Zauberin

image

Die Topskorerin Caroline Schürch wechselt auf die neue Saison hin zu den Wizards Bern Burgdorf. Die zweitbeste Skorerin der abgelaufenen NLA-Saison will mit ihrer Entschlossenheit die gegnerischen Torfrauen nächste Saison auf ihre Art verzaubern. Die Wizards freuen sich Caroline Schürch neu in ihren Reihen zu wissen und wünschen ihr eine erfolgreiche und unfallfreie nächste Saison!

Ältere Beiträge «